Konzern

Alles über die Shoppingcenter-AG

Kurzportrait

 

Adresse:
Heegbarg 36
22391 Hamburg
Telefon:
+49 (0)40 41 35 79 0
Fax:
+49 (0)40 41 35 79 29
Website:

www.deutsche-euroshop.de

E-Mail:
Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 91799
Aufnahme der Geschäftstätigkeit:
September 2000
Geschäftstätigkeit:

Die Deutsche EuroShop ist Deutschlands einzige Aktiengesellschaft, die ausschließlich in Shoppingcenter an erstklassigen Standorten investiert. Das MDAX-Unternehmen ist seit dem 02. Januar 2001 börsennotiert und ist zurzeit an 21 europäischen Shoppingcentern in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien und Ungarn beteiligt.

Börsennotierung:
Prime Standard in Frankfurt, Xetra und Freiverkehr in Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart
Erstnotierung:
02.01.2001
Grundkapital / Gezeichnetes Kapital:
61.783.594,00 € 
Aktienanzahl:
61.783.594 Stück
Gattung:
nennwertlose Stückaktien
Marktsegment / Branche:

Beteiligung an Shoppingcentern

Freefloat: 80,5 %
Alexander Otto: 19,5 %
State Street: 5,0 %
BlackRock: 2,8 %
Johannes Schorr: 3,3 %
Stand: 30. Juli 2019

Dividende / Ausschüttung
Dividende je Aktie in €
Dividendensumme in Mio. €*

2019**

1,50

92,7

2018

1,45

89,6

2017

1,40

81,8

2016

1,35

72,8

 
*jeweils für das Vorjahr bezahlt **gezahlt am 17. Juni 2019
Ticker-Symbol:
DEQ
WKN:
748 020
ISIN:
DE 000 748 020 4
Indizes:
MDAX, EPRA, GPR 250, MSCI Small Cap, EPIX 30, HASPAX, F.A.Z.-Index, DivMSDAX
Vorstand:
Aufsichtsrat:

Reiner Strecker (Vorsitzender)
Karin Dohm (stellv. Vorsitzende)
Dr. Anja Disput 
Henning Eggers
Dr. Henning Kreke
Alexander Otto
Claudia Plath
Klaus Striebich
Roland Werner

Investor Relations Manager:

Patrick Kiss
Nicolas Lissner