Konzern

Alles über die Shoppingcenter-AG

Kurzportrait

 

Adresse:
Heegbarg 36
22391 Hamburg
Telefon:
+49 (0)40 41 35 79 0
Fax:
+49 (0)40 41 35 79 29
Website:

www.deutsche-euroshop.de

E-Mail:
Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 91799
Aufnahme der Geschäftstätigkeit:
September 2000
Geschäftstätigkeit:

Die Deutsche EuroShop ist Deutschlands einzige Aktiengesellschaft, die ausschließlich in Shoppingcenter an erstklassigen Standorten investiert. Das Unternehmen ist seit dem 02. Januar 2001 börsennotiert und ist zurzeit an 21 europäischen Shoppingcentern in Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien und Ungarn beteiligt.

Börsennotierung:
Prime Standard in Frankfurt, Xetra und Freiverkehr in Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart
Erstnotierung:
02.01.2001
Grundkapital / Gezeichnetes Kapital:
61.783.594,00 € 
Aktienanzahl:
61.783.594 Stück
Gattung:
nennwertlose Stückaktien
Marktsegment / Branche:

Beteiligung an Shoppingcentern

Freefloat: 15,6 %
Hercules BidCo: 84,4 %

Stand: 11. August 2022

Dividende / Ausschüttung
Dividende je Aktie in €
Dividendensumme in Mio. €*

2022

1,00

61,8

2021

0,04

2,5

2020

0,00

0

2019

1,50

92,7

 

*jeweils für das Vorjahr bezahlt 

 

 
Ticker-Symbol:
DEQ
WKN:
748 020
ISIN:
DE 000 748 020 4
Indizes:
CDAX, EPRA, MSCI Small Cap, HASPAX, Prime All Share Index, Classic All Share Index
Vorstand:
Hans-Peter Kneip
Aufsichtsrat:

Reiner Strecker (Vorsitzender)
Chantal Schumacher (stellv. Vorsitzende)
Benjamin Paul Bianchi
Henning Eggers
Lemara Dee Grant
Stuart E. Keith
Dr. Volker Kraft
Dr. Henning Kreke
Claudia Plath

Investor Relations Manager:

Patrick Kiss
Nicolas Lissner