Deutsche Euroshop Newsroom

Pressemitteilung

29.04.2004

Deutsche EuroShop AG präsentiert Online-Geschäftsbericht 2003

  • Investor Relations im Internet weiter ausgebaut

Hamburg, 29. April 2004 – Die Deutsche EuroShop AG präsentiert den Konzernabschluss 2003 erstmalig in Form eines interaktiven Geschäftsberichtes (deutsch/englisch) auf ihrer Unternehmens-Webseite. Damit ergänzt das Unternehmen seine Investor Relations im Internet um ein weiteres professionelles Angebot für ihre Aktionäre und Interessenten.

Nutzer des Online-Geschäftsberichtes müssen ab jetzt auf der Suche nach einer bestimmten Information nicht mehr durch ein Gesamtdokument blättern. Der Online-Geschäftsbericht verfügt über eine aufwendige, umfangreiche Suchfunktion und Verlinkung, die den Leser schnell an die gewünschte Information heranführt. Die wichtigsten Tabellen können problemlos in Excel weiterverarbeitet werden. Die Zusammenstellung eines persönlichen Geschäftsberichts, Downloadmöglichkeiten, Schnellsuche und Animationen runden das Angebot ab. Die Interaktivität bietet den Aktionären und Interessenten an der Deutsche EuroShop AG einen deutlichen Mehrwert gegenüber der klassischen Online-Darstellung (PDF Format).

Realisiert wurde das Projekt von der IR-One Financial Communications, die ebenfalls den gedruckten Geschäftsbericht 2003 für die Deutsche EuroShop konzipiert und gestaltet hat.
„Es ist uns wichtig, unseren Geschäftsbericht über den gängigen Standard hinaus im Internet zu präsentieren, um unseren Aktionären und Interessenten einen umfangreichen Service zu bieten“, erklärt Patrick Kiss, Head of Investor & Public Relations. „IR-One hat mit dem Online-Geschäftsbericht unsere hohen Erwartungen professionell erfüllt.“

„Investor Relations auf elektronischem Weg sind heute Standard, das Internet als Kommunikationsplattform unumgänglich. Mit unserem Angebot, für unsere Kunden über die Druckversion des Geschäftsberichtes hinaus auch eine interaktive Version auf der Unternehmens-Webseite zu erstellen, tragen wir dieser Entwicklung Rechnung.“ erklärt Frank Riebel, Vorstand der IR-One.

Der Online-Geschäftsbericht ist zu finden unter folgender Internetadresse:
http://www.deutsche-euroshop.de/service/onlinereport/

Deutsche EuroShop – Die Shoppingcenter-AG
Die Deutsche EuroShop AG ist Deutschlands einzige Aktiengesellschaft, die ausschließlich in ertragsstarke Shoppingcenter investiert. Das SDAX-Unternehmen ist zurzeit an 14 europäischen Shoppingcentern in Deutschland, Frankreich, Italien, Polen und Ungarn beteiligt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Patrick Kiss
Head of Investor & Public Relations
Deutsche EuroShop AG
Oderfelder Straße 23
20149 Hamburg
Tel. +49-(0)40-413579-20
Fax +49-(0)40-413579-29

E-Mail: info@deutsche-euroshop.de
Internet: www.deutsche-euroshop.de


IR-One Financial Communications
Die IR-One AG betreut bundesweit börsennotierte Unternehmen in ihrer Investor Relations, insbesondere bei der Erstellung von Geschäfts- und Quartalsberichten. Ein Team aus hoch qualifizierten Beratern und Designern sowie ein umfassendes Netzwerk erstklassiger freier Mitarbeiter stehen hinter dem Firmennamen IR-One.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Frank Riebel
Mitglied des Vorstands
IR-One Financial Communications AG & Co.
Von-Bargen-Straße 18 . Haus E
22041 Hamburg
Tel. +49-(0)40-64 42 56-15
Fax +49-(0)40-64 42 56-10

E-Mail: Riebel@IR-1.com
Internet: www.ir-1.com

 

zurück zur Liste

Fotoarchiv

Videoarchiv

videoarchiv-logo.png.dir/mini.png

blog_logo_1.png

                       RSS-Feed: abonnieren

Multimedia

alle anzeigen

Unsere Filme bei


videothumbnail
Deutsche EuroShop H1 2017 Interim Report Conference Call Slide Presentation
0:36:01
videothumbnail
Deutsche EuroShop AG Hauptversammlung 2017
0:38:16
videothumbnail
Deutsche EuroShop EPK (Electronic Press Kit)
0:08:46

 

Google+ Add this