08.03.2019

Altmarkt-Galerie und Main-Taunus-Zentrum als "Digital Malls"

Patrick Kiss Miscellaneous Multimedia


Die von der ECE entwickelte "Digital Mall" ist in mehr und mehr Shoppingcentern verfügbar. Die Altmarkt-Galerie in Dresden und das Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach bei Frankfurt bieten seit Dezember 2018 die in dieser Form bislang einmalige Online-Produktsuche auf ihren Websites an.  Kunden können sich mit der "Digital Mall" jederzeit und überall über im Center verfügbare Produkte, deren Größe und Preise zu informieren, sie reservieren und dann einfach vor Ort abholen.

Die Idee der „Digital Mall“ basiert auf dem Ansatz, dass sich Kunden bereits von zuhause aus über das im Center in ihrer Nähe verfügbare Angebot informieren können – und bei der Produktsuche nicht mehr automatisch bei den großen E-Commerce-Anbietern landen. Laut einer Studie der Unternehmensberatung Deloitte (Deloitte Digital: The New Digital Divide, 2016) werden 56 % der stationären Einkäufe online vorbereitet.


Zu den teilnehmenden Retailern gehören unter anderem Saturn, Thalia, Olymp, Gant, Appelrath-Cüpper und Lascana. Seit Kurzem sind auch die Warensortimente von Galeria Kaufhof, Bijou Brigitte, S. Oliver und Tchibo an die Plattform angeschlossen.

 

Die "Digital Mall" ist über die jeweilige Center-Website erreichbar: 

Leave your comment


If you want to send us the contact formular above please enter the text below (non case sensitive) and click Submit or click reload button to get a new challenge.


Back to blog

                       IR Mall: Terms & Conditions

                       subscribe to RSS-Feed

Multimedia

show all

our Videos on


videothumbnail
Deutsche EuroShop 9M 2018 Quarterly Statement Conference Call Slide Presentation
0:40:55
videothumbnail
Deutsche EuroShop EPK (Electronic Press Kit)
0:08:49