Deutsche Euroshop Newsroom

Ad-hoc-Mitteilung

18.02.2008

Deutsche EuroShop: Gewinnerwartung 2007 übertroffen – Konzernergebnis über 93 Mio. Euro – Starkes Wachstum 2008 erwartet

Die Deutsche EuroShop erwartet auf Basis der vorläufigen Ergebnisse für 2007 und unter Berücksichtigung der Bewertung der Shoppingcenter-Immobilien für das abgelaufene Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2007 ein Konzernergebnis nach Anteilen Dritter von über 93 Mio. Euro (2006: 100,3 Mio. Euro). Dies entspricht einem unverwässerten Gewinn je Aktie von 2,71 Euro.

 

Der Umsatz lag mit 95,7 Mio. Euro um 3 % über dem Vorjahr. Bei einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von über 76 Mio. Euro lag das operative Ergebnis vor Steuern (EBT) bei rund 37 Mio. Euro und das Bewertungsergebnis bei über 45 Mio. Euro. Im Durchschnitt sind alle Center um etwa 3,1 % aufgewertet worden. Der Net Asset Value (NAV) je Aktie stieg von 25,53 Euro um 5,4 % auf 26,90 Euro.

 

Für das Geschäftsjahr 2008 erwartet die Deutsche EuroShop prozentual zweistellige Wachstumsraten: einen Umsatz von 110-113 Mio. Euro (+17 %), ein EBIT von 90-92 Mio. Euro (+20 %) sowie ein EBT von 43-45 Mio. Euro (+19 %).

 

Die endgültigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2007 werden am 18. April 2008 im Rahmen der Bilanzpressekonferenz in Hamburg veröffentlicht.

zurück zur Liste

Die Shoppingcenter-Aktie

Fotoarchiv

Videoarchiv

videoarchiv-logo.png.dir/mini.png

blog_logo_1.png

                       RSS-Feed: abonnieren

IR Kontakt



 



Patrick Kiss

Head of Investor &
Public Relations
vcf_icon_16x16.png VCard


Nicolas Lissner

Manager Investor & Public Relations
vcf_icon_16x16.png VCard

Multimedia

alle anzeigen

Unsere Filme bei


videothumbnail
Deutsche EuroShop H1 2017 Interim Report Conference Call Slide Presentation
0:36:01
videothumbnail
Deutsche EuroShop AG Hauptversammlung 2017
0:38:16
videothumbnail
Deutsche EuroShop EPK (Electronic Press Kit)
0:08:46

 

Google+ Add this