Deutsche Euroshop Newsroom

Corporate News

12.11.2015

Deutsche EuroShop: Neunmonatsergebnis insgesamt planmäßig

  • Umsatzerlöse: 151,0 Mio. EUR, EBIT: 131,0 Mio. EUR
  • EBT vor Bewertung: 93,9 Mio. EUR (+3,3 %)
  • Ergebnis je Aktie: 1,37 EUR (+6,2 %)
  • FFO: 1,68 EUR je Aktie (+2,4 %)
  • Präzisierung der Prognose 2015 und leichte Anpassung der Prognose 2016


Der Geschäftsverlauf der ersten neun Monate erfüllt die Erwartungen des Managements der Deutsche EuroShop. Bei einem Umsatz von 151,0 Mio. EUR (+0,9 % gegenüber der Vorjahresperiode) erzielte der Shoppingcenter-Investor ein Nettobetriebsergebnis (NOI) von 135,9 Mio. EUR (unverändert) und ein – im Wesentlichen bedingt durch einen Einmalaufwand – um 0,9 % niedrigeres EBIT (131,0 Mio. EUR).

 

Durch ein um 4,5 Mio. EUR verbessertes Finanzergebnis stieg das Ergebnis vor Steuern und Bewertung (EBT vor Bewertung) von 90,9 Mio. EUR auf 93,9 Mio. EUR (+3,3 %). „Beim Finanzergebnis wirkten sich die um zwei Millionen Euro niedriger ausgefallenen Zinsaufwendungen deutlich positiv aus. Darüber hinaus trug ein Bewertungseffekt aus einer Zinssicherung zur Ergebnissteigerung bei“, erläutert Wilhelm Wellner, Sprecher des Vorstands.

 

Das Konzernergebnis erhöhte sich gegenüber der Vorjahresperiode um 5,9 % auf 73,6 Mio. €. Das Ergebnis je Aktie stieg auf 1,37 € und die EPRA Earnings stiegen um 3,7 % auf 1,41 € je Aktie. Die Funds from Operations (FFO) verbesserten sich um 2,4 % von 1,64 € auf 1,68 € je Aktie.

Die Prognose für das Geschäftsjahr 2015 basierte ursprünglich unter anderem auf einer Inflationserwartung von durchschnittlich 1,0 %. Die tatsächliche Jahresinflation 2015 beträgt bisher (Januar bis September) lediglich 0,3 %. Dennoch hält der Vorstand mit Ausnahme des operativen Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (EBIT) an seiner Prognose fest und erwartet ein Ergebnis am unteren Ende des jeweiligen Zielkorridors. Beim EBIT wird nun aufgrund der Einmaleffekte bei den sonstigen betrieblichen Aufwendungen und leicht höherer Grundstücksbetriebskosten ein Ergebnis etwas unterhalb des bisherigen Korridors erwartet:

 

  • Umsatz: 201 bis 204 Mio. €
  • operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT): 175 bis 178 Mio. EUR (bisher: 177 bis 180 Mio. €)
  • Ergebnis vor Steuern (EBT) ohne Bewertungsergebnis: 126 bis 129 Mio. €
  • Funds from Operations (FFO) je Aktie: 2,24 € bis 2,28 €

 

Auf Basis dieser präzisierten Prognose für das laufende Geschäftsjahr und insbesondere vor dem Hintergrund der veränderten Rahmendaten bezüglich der Inflationsentwicklung und -erwartung passt der Vorstand seine Prognose für 2016 leicht an und geht von folgenden Bandbreiten aus:

  • Umsatz: 200 bis 204 Mio. € (bisher: 203 bis 206 Mio. €)
  • operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT): 175 bis 179 Mio. EUR (179 bis 182 Mio. €)
  • Ergebnis vor Steuern (EBT) ohne Bewertungsergebnis: 127 bis 130 Mio. € (130 bis 133 Mio. €)
  • Funds from Operations (FFO) je Aktie: 2,26 € bis 2,30 € (2,30 € und 2,34)

 

Die Gesellschaft stellt weiterhin eine um fünf Cent erhöhte Dividende von 1,35 € je Aktie für 2015 in Aussicht.

 

Vollständiger Zwischenbericht

Der vollständige Zwischenbericht ist als PDF-Datei und als ePaper im Internet abrufbar unter
www.deutsche-euroshop.de/ir

 

Internet-Übertragung der Telefonkonferenz

Die Deutsche EuroShop überträgt am Freitag, den 13. November 2015 um 10:00 Uhr ihre englischsprachige Telefonkonferenz live als Webcast im Internet unter www.deutsche-euroshop.de/ir

 

Deutsche EuroShop – Die Shoppingcenter-AG

Die Deutsche EuroShop ist Deutschlands einzige Aktiengesellschaft, die ausschließlich in Shoppingcenter an erstklassigen Standorten investiert. Das MDAX-Unternehmen ist zurzeit an 19 Einkaufscentern in Deutschland, Österreich, Polen und Ungarn beteiligt. Zum Portfolio gehören u.a. das Main-Taunus-Zentrum bei Frankfurt, die Altmarkt-Galerie in Dresden und die Galeria Baltycka in Danzig.

 

zurück zur Liste

Die Shoppingcenter-Aktie

Fotoarchiv

Videoarchiv

videoarchiv-logo.png.dir/mini.png

blog_logo_1.png

                       RSS-Feed: abonnieren

Multimedia

alle anzeigen

Unsere Filme bei


videothumbnail
Deutsche EuroShop H1 2017 Interim Report Conference Call Slide Presentation
0:36:01
videothumbnail
Deutsche EuroShop AG Hauptversammlung 2017
0:38:16
videothumbnail
Deutsche EuroShop EPK (Electronic Press Kit)
0:08:46

 

Google+ Add this