Deutsche Euroshop Newsroom

Corporate News

20.03.2014

Deutsche EuroShop: Vorläufige Zahlen 2013 – Konzernergebnis steigt 41 %, der FFO je Aktie um 26 % – Net Asset Value bei 30,59 € je Aktie (+7 %)

  • Umsatzerlöse: 188,0 Mio. €, EBIT: 165,9 Mio. €
  • FFO: 2,10 € je Aktie
  • Konzernergebnis: 173,0 Mio. €
  • Dividendenvorschlag: 1,25 € je Aktie
  • 6 % Umsatz- und EBIT-Steigerung für 2014 erwartet

Der Shoppingcenter-Investor Deutsche EuroShop gab heute in Hamburg die vorläufigen Ergebnisse des abgelaufenen Geschäftsjahres bekannt. Das Unternehmen blickt erneut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück: Umsatz und Ergebnis konnten deutlich gesteigert werden.

 

Die Umsatzerlöse im Konzern erhöhten sich im Geschäftsjahr um 5,5 % von 178,2 Mio. € auf 188,0 Mio. €. Zu diesem Umsatzwachstum haben ganz wesentlich das Herold-Center Norderstedt, das zum 1. Januar 2013 übernommen wurde, sowie die Altmarkt-Galerie Dresden, die seit dem 1. Mai 2013 voll konsolidiert wird, beigetragen. Bei den Bestandsobjekten stiegen die Umsatzerlöse vergleichbar um 1,4 %.

 

Das Finanzergebnis verbesserte sich spürbar um 28,0 Mio. € auf -34,1 Mio. € (2012: -62,1 Mio. €). Dies ist auf den Veräußerungsgewinn aus dem Verkauf der Anteile an der Galeria Dominikanska, den positiven Ergebnisbeitrag der At-equity-Beteiligungen sowie Aufwendungen für Zinsswaps zurückzuführen. Das Bewertungsergebnis verbesserte sich um 42,4 Mio. € gegenüber dem Vorjahr (13,9 Mio. €) auf 56,3 Mio. €. Im Durchschnitt wurden die Konzernimmobilien um 2,1 % aufgewertet. Zum 31. Dezember 2013 ergab sich ein Net Asset Value (EPRA NAV) von 1.650,4 Mio. € (+7 %) bzw. 30,59 € je Aktie.

 

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich im Berichtsjahr von 151,6 Mio. € um 9 % auf 165,4 Mio. €. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) lag mit 187,6 Mio. € um 81 % über dem Vorjahreswert (103,4 Mio. €). Die Steuern vom Einkommen und Ertrag lagen bei 14,6 Mio. € gegenüber einem Steuerertrag im Vorjahr von 19,1 Mio. €.

 

Das Konzernergebnis wuchs um 41 % von 122,5 Mio. € auf 173,0 Mio. €. Der Gewinn je Aktie lag bei 3,21 € gegenüber 2,36 € im Vorjahr. Davon entfielen 1,76 € (2012: 1,36 €) auf das operative Geschäft (EPRA Earnings) und 0,89 € (2012: 0,05 €) auf das Bewertungsergebnis. Darüber hinaus führten Sondereffekte wie der Anteilsverkauf zu einem Gewinn je Aktie von 0,56 €  (2012: 0,95 €). Die Funds from Operations (FFO) je Aktie konnten um 26 % auf 2,10 € gesteigert werden.

Der Vorstand und der Aufsichtsrat werden den Aktionären auf der Hauptversammlung, die am 18. Juni 2014 in Hamburg stattfindet, für das erfolgreiche Geschäftsjahr 2013 eine gegenüber dem Vorjahr um 4 % bzw. 0,05 € erhöhte Dividende von 1,25 € je Aktie vorschlagen.


Ausblick

Für das Geschäftsjahr 2014 erwartet die Deutsche EuroShop einen sechsprozentigen Umsatzanstieg auf 198-201 Mio. €, der sich insbesondere mit dem Beitrag der Altmarkt-Galerie erklären lässt, die erstmals als 100-%-Beteiligung ganzjährig zu den Ergebnissen beisteuert.

 

Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) prognostiziert die Gesellschaft 2014 auf 174-177 Mio. € (+6 %). Das Ergebnis vor Steuern und Bewertung (EBT vor Bewertung) soll vergleichbar auf 120-123 Mio. € (+7 %) steigen. Für die Funds from Operations (FFO) sind 2,14-2,18 € je Aktie geplant (+3 %).

 

Im Rahmen der beschlossenen Dividendenpolitik plant der Vorstand der Deutsche EuroShop, für 2014 eine auf 1,30 € je Aktie erhöhte Dividende zur Ausschüttung vorzuschlagen. In den Geschäftsjahren bis 2016 ist beabsichtigt, die Dividende jährlich um jeweils 0,05 € je Aktie zu erhöhen.


Internet-Übertragung der Telefonkonferenz

Die Deutsche EuroShop überträgt am Freitag, den 21. März 2014 um 10:00 Uhr ihre englischsprachige Telefonkonferenz live als Webcast im Internet unter http://www.deutsche-euroshop.de/ir

 

zurück zur Liste

Die Shoppingcenter-Aktie

Fotoarchiv

Videoarchiv

videoarchiv-logo.png.dir/mini.png

blog_logo_1.png

                       RSS-Feed: abonnieren

Multimedia

alle anzeigen

Unsere Filme bei


videothumbnail
Deutsche EuroShop H1 2017 Interim Report Conference Call Slide Presentation
0:36:01
videothumbnail
Deutsche EuroShop AG Hauptversammlung 2017
0:38:16
videothumbnail
Deutsche EuroShop EPK (Electronic Press Kit)
0:08:46

 

Google+ Add this