Deutsche Euroshop Newsroom

Corporate News

27.11.2013

Deutsche EuroShop legt Dividendenpolitik bis 2016 fest

Der Vorstand und der Aufsichtsrat des Shoppingcenter-Investors Deutsche EuroShop AG haben sich angesichts des erfolgreich laufenden Geschäftsjahres dafür ausgesprochen, der kommenden Hauptversammlung eine von 1,20 € auf 1,25 € je Aktie erhöhte Dividende für das Geschäftsjahr 2013 vorzuschlagen.

 

Darüber hinaus beabsichtigt die Gesellschaft, auch in den Geschäftsjahren 2014 bis 2016 die Dividende um jeweils 0,05 € je Aktie weiter zu erhöhen, so dass die Dividende bis zum Geschäftsjahr 2016 auf 1,40 € je Aktie steigen würde. Dies entspräche einer absoluten Steigerung bis 2016 um 16,6 % und einer durchschnittlichen jährlichen Erhöhung um 3,9 %.

 

„Mit dieser Maßnahme möchten wir dem vielfach geäußerten Wunsch nach einer nachhaltig planbaren Dividendenpolitik entsprechen“, erklärt Claus-Matthias Böge, Sprecher des Vorstands, die neue Ausschüttungsstrategie.

zurück zur Liste

Die Shoppingcenter-Aktie

Fotoarchiv

Videoarchiv

videoarchiv-logo.png.dir/mini.png

blog_logo_1.png

                       RSS-Feed: abonnieren

Multimedia

alle anzeigen

Unsere Filme bei


videothumbnail
Deutsche EuroShop H1 2017 Interim Report Conference Call Slide Presentation
0:36:01
videothumbnail
Deutsche EuroShop AG Hauptversammlung 2017
0:38:16
videothumbnail
Deutsche EuroShop EPK (Electronic Press Kit)
0:08:46

 

Google+ Add this