Deutsche Euroshop Newsroom

Corporate News

15.12.2010

Deutsche EuroShop übernimmt Mehrheit am Main-Taunus-Zentrum

  • Beteiligungsquote auf 52 % erhöht
  • 17,2 Mio. € Kaufpreis für 9 %-Anteil

Der Shoppingcenter-Investor Deutsche EuroShop übernimmt von einem institutionellen Investor zum Jahresende 2010 rund 9 % der Anteile am Main-Taunus-Zentrum (MTZ) bei Frankfurt für rund 17,2 Mio. €. Damit erhöht sich die Beteiligung der Deutsche EuroShop an diesem Center auf 52 %.

 

„Das Main-Taunus-Zentrum gehört zum Ursprungsportfolio der Deutsche EuroShop. Wir freuen uns, nun die Mehrheit an diesem exzellenten Shoppingcenter übernehmen zu können“, kommentiert Claus-Matthias Böge, Sprecher des Vorstands der Deutsche EuroShop.

 

Nach Vollendung der momentan laufenden Erweiterungsmaßnahmen bietet das Main-Taunus-Zentrum ab Herbst 2011 auf einer Verkaufsfläche von ca. 91.000 qm rund 180 Fachgeschäfte renommierter Einzelhandelsunternehmen (u. a. Ansons, Breuninger, H&M, Kaufhof, Karstadt, Media Markt, Peek & Cloppenburg und Zara). Das Center wird den Besuchern nach Abschluss der sogenannten „Norderweiterung“ mehr als 4.500 Pkw-Stellplätze anbieten. Claus-Matthias Böge ergänzt hierzu: „Der Vorvermietungsstand der Erweiterung liegt derzeit schon bei 70 %. Wir gehen bis zur Eröffnung von 100 % aus – wie bei allen unseren Shoppingcentern.“

 

Ursprünglich wurde das MTZ 1964 als eines der ersten Shoppingcenter in Deutschland eröffnet und 2001-2004 umfassend modernisiert und erweitert. Es befindet sich in Sulzbach am westlichen Stadtrand Frankfurts, direkt an der A66 (Autobahn zwischen Frankfurt und Wiesbaden). Im Einzugsgebiet des seit 1998 vom europäischen Shoppingcenter-Marktführer ECE betreuten Shoppingcenters leben 2,2 Mio. Menschen. Täglich besuchen bis zu 40.000 Kunden das Main-Taunus-Zentrum.


Deutsche EuroShop – Die Shoppingcenter-AG

Die Deutsche EuroShop ist Deutschlands einzige Aktiengesellschaft, die ausschließlich in Shoppingcenter an erstklassigen Standorten investiert. Das MDAX-Unternehmen ist zurzeit an 18 Einkaufscentern in Deutschland, Österreich, Polen und Ungarn beteiligt. 

 

Daten & Fakten zum Main-Taunus-Zentrum (nach Erweiterung)

 

Standort

 

Sulzbach bei Frankfurt

Beteiligung DES

 

52 %

Verkaufsfläche in qm

 

ca. 91.000

Stellplätze

 

ca. 4.500

Anzahl der Geschäfte

 

ca. 180

Vermietungsstand (Erweiterung)

 

100 % (70 %)

Einzugsgebiet

 

2,2 Mio. Einwohner

Eröffnung /Restrukturierung

 

1964/2001

Website

 

 

www.main-taunus-zentrum.de

 

 

Hinweis für die Redaktionen

Digitales Bildmaterial können Sie per E-Mail anfordern unter ir@deutsche-euroshop.de
bzw. downloaden unter http://www.flickr.com/photos/desag/.

zurück zur Liste

Die Shoppingcenter-Aktie

Fotoarchiv

Videoarchiv

videoarchiv-logo.png.dir/mini.png

blog_logo_1.png

                       RSS-Feed: abonnieren

Multimedia

alle anzeigen

Unsere Filme bei


videothumbnail
Deutsche EuroShop H1 2017 Interim Report Conference Call Slide Presentation
0:36:01
videothumbnail
Deutsche EuroShop AG Hauptversammlung 2017
0:38:16
videothumbnail
Deutsche EuroShop EPK (Electronic Press Kit)
0:08:46

 

Google+ Add this