Deutsche Euroshop Newsroom

Corporate News

07.10.2010

Deutsche EuroShop kauft ihr zweites Shoppingcenter in Hamburg

Deutsche EuroShop kauft ihr zweites Shoppingcenter in Hamburg

  • 160 Mio. € Investment
  • 18. Shoppingcenter im Portfolio
  • ECE als Centermanagement-Partner

Hamburg, 7. Oktober 2010 – Der Shoppingcenter-Investor Deutsche EuroShop übernimmt von Prime Commercial Properties plc zum Jahresanfang 2011 das Billstedt-Center in Hamburg. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf etwa 160 Mio. €, die Nettoanfangsrendite liegt bei ca. 6 %. Das Portfolio der Deutsche EuroShop vergrößert sich damit auf 18 Shoppingcenter mit einem Marktwert von 3,3 Mrd. €.

 

„Das Billstedt-Center ist ein alteingesessenes und stabiles Center, das hervorragend in unser Portfolio passt“, kommentiert Claus-Matthias Böge, Sprecher des Vorstands der Deutsche EuroShop. „Es ist unser zweites Shoppingcenter in Hamburg und unser 14. in Deutschland. Das unterstreicht unsere starke Position – und wir haben schon das nächste Center in Deutschland im Auge.“

 

 

Das Billstedt-Center bietet auf einer Verkaufsfläche von ca. 40.000 qm auf zwei Ebenen rund 110 Fachgeschäfte, die alle an renommierte Einzelhandelsunternehmen vermietet sind. Die Magnetmieter des Centers sind ein SB-Warenhaus (Toom), ein Unterhaltungselektronik-Markt (Media Markt) und drei Modehäuser (C&A, TK Maxx und H&M). In das Center integriert ist ein Karstadt-Warenhaus, das sich im Eigentum Dritter befindet. Darüber hinaus verfügt das Center über rund 3.500 qm Wohn- und Bürofläche sowie über 1.500 Pkw-Stellplätze.

 

Ursprünglich wurde das Billstedt-Center in zwei Teilen 1969 und 1977 eröffnet und 1996 grundlegend umstrukturiert. Es befindet sich im östlichen Stadtgebiet Hamburgs, etwa acht Kilometer von der Hamburger City entfernt. Im Einzugsgebiet des seit 1990 von der ECE Projektmanagement betreuten Shoppingcenters leben 735.000 Menschen. Täglich besuchen bis zu 40.000 Kunden das Billstedt-Center.


Deutsche EuroShop – Die Shoppingcenter-AG

Die Deutsche EuroShop ist Deutschlands einzige Aktiengesellschaft, die ausschließlich in Shoppingcenter an erstklassigen Standorten investiert. Das MDAX-Unternehmen ist zurzeit an 18 Einkaufscentern in Deutschland, Österreich, Polen und Ungarn beteiligt. 

 

Daten & Fakten zum Billstedt-Center

Standort: Hamburg
Beteiligung DES: 100 %
Verkaufsfläche (inkl. Karstadt) in qm: ca. 40.000
Stellplätze: ca. 1.500
Anzahl der Geschäfte: ca. 110
Vermietungsstand: 100 %
Einzugsgebiet: 0,7 Mio. Einwohner
Eröffnung /Restrukturierung: 1969/1977, 1996
Website: www.billstedt-center.de






Hinweis für die Redaktionen
Digitales Bildmaterial können Sie per E-Mail anfordern unter ir@deutsche-euroshop.de bzw. downloaden unter http://www.flickr.com/photos/desag/

 

 

zurück zur Liste

Die Shoppingcenter-Aktie

Fotoarchiv

Videoarchiv

videoarchiv-logo.png.dir/mini.png

blog_logo_1.png

                       RSS-Feed: abonnieren

Multimedia

alle anzeigen

Unsere Filme bei


videothumbnail
Deutsche EuroShop H1 2017 Interim Report Conference Call Slide Presentation
0:36:01
videothumbnail
Deutsche EuroShop AG Hauptversammlung 2017
0:38:16
videothumbnail
Deutsche EuroShop EPK (Electronic Press Kit)
0:08:46

 

Google+ Add this