Deutsche Euroshop Newsroom

Pressemitteilung

26.11.2009

Erster Spatenstich für die Erweiterung des Main-Taunus-Zentrums

Baustart für den Ausbau des Main-Taunus-Zentrum (MTZ) in Sulzbach bei Frankfurt: ECE-Center-Manager Matthias Borutta setzte heute Donnerstag zusammen mit Berthold Gall, Landrat des Main-Taunus-Kreises, und Sulzbachs Bürger­meister Horst Schmittdiel den ersten Spatenstich für das 72-Millionen-Euro-Projekt. Damit beginnen nun offiziell die Bauarbeiten für die Nord­er­weiterung des MTZ, die Platz für zusätzliche 70 Geschäfte auf rund 12.000 Quadratmetern Verkaufsfläche schafft. „Die Erweiterung ist eine notwen­dige Anpassung an heutige Anforderungen an eine hochwertige Einzel­handelsimmobilie“, so Center-Manager Borutta. Investor der Modernisie­rungs­maßnahme ist ein geschlossener Immobilienfonds der Deutsche Bank/DWS-Gruppe mit der Deutsche EuroShop AG als größtem Einzelinvestor.

 

„Der Main-Taunus-Kreis hatte in dem Genehmigungsverfahren zur Er­wei­terung die rechtlichen Aspekte zu prüfen, und das haben wir zügig, kon­sequent und rechtssicher getan“, sagte Landrat Gall anlässlich des Spaten­stiches. „Nach den jahrelangen Planungen und Diskussionen kann jetzt – passend zum Jubiläum des MTZ – mit den Bauarbeiten begonnen werden.“ Bürgermeister Horst Schmittdiel unterstrich die Bedeutung des Main-Taunus-Zentrums für die Region: „Ich freue mich über das Vertrauen, das dem Standort Sulzbach mit dieser Investition entgegengebracht wird. Die Erweiterung des MTZ ist ein wichtiger Schritt und Beleg für den fast ein halbes Jahrhundert währenden Erfolg des Hauses.“

 

Nach Fertigstellung im Herbst 2011 wird das Traditions-Einkaufszentrum, das dieses Jahr sein 45-jähriges Bestehen feiert, über rund 91.000 Quadrat­meter vermietbare Fläche und insgesamt ca. 170 Shops, Dienstleistungs- und Gastronomiebetriebe verfügen. Dafür wird der nörd­liche Parkplatz zwischen der Bundesstraße 8, dem bestehenden Parkhaus und dem Center überbaut. Im Erdgeschoss entsteht eine Mall, die die be­stehende Ladenstraße zu einem Rundlauf ergänzt. Die zwei darüber­liegenden Etagen werden als Parkebenen dienen. Mit dem neuen vier­geschossigen Parkhaus auf der Südseite bietet das MTZ künftig bis zu 4.500 kostenlose Parkplätze. Der Erweiterungsbau wird wie das be­stehende Center mit Ökostrom und Fernwärme versorgt werden.

 

Innerhalb von zwei Jahren wird der Mietermix des MTZ optimiert sowie das Angebot an Shopflächen erhöht. Mit einem Anteil von über 40 Prozent bildet der Bereich Mode den Schwerpunkt der Branchenzusammenstellung in der Centererweiterung. Neben neuen, in der Region noch nicht ver­tretenen Anbietern werden durch weitere kleinteilige Flächen auch mehr lokale und regionale Betreiber angesprochen. In den neuen Läden werden ca. 540 zusätzliche Voll- und Teilzeitarbeitsplätze entstehen.

 

Das Main-Taunus-Zentrum wurde im Mai 1964 als eines der ersten Shopping-Center in Deutschland eröffnet und zählt mit einem potentiellen Einzugsgebiet von etwa 2,2 Millionen Menschen heute zu den am stärksten frequentierten Einzelhandelsstandorten in Deutschland. Das MTZ gilt als Musterbeispiel dafür, wie eine Einzelhandelsimmobilie mit Hilfe von kontinuierlichen Modernisierungen und Marktanpassungen über Jahrzehnte gewinnbringend geführt werden kann. Durchschnittlich 30.000 Besucher pro Tag genießen die angenehme Atmosphäre der beliebten Flaniermeile. Ankermieter im MTZ sind Galeria Kaufhof, Breuninger, Media Markt, Karstadt, Rewe, P&C, C&A, Appelrath&Cüpper, Zara, und Anson’s. Das Traditions-Center wird seit 1998 von dem Hamburger Shopping-Center-Spezialisten ECE gemanagt.

 

v.l.n.r.: Gernot Kaub (ehemaliger Kreisbaudirektor), Jules-Edouard Jeannot (ECE Objektentwicklung), Berthold R. Gall (Landrat des Main-Taunus-Kreises), Matthias Borutta (Centermanager des MTZ), Horst Schmittdiel (Bürgermeister der Gemeinde Sulzbach/Taunus), Patrick Kiss (Head of Investor & Public Relations der Deutsche EuroShop), Simon Thiesemann (Projektleiter der ECE)

 

zurück zur Liste

Fotoarchiv

Videoarchiv

videoarchiv-logo.png.dir/mini.png

blog_logo_1.png

                       RSS-Feed: abonnieren

Multimedia

alle anzeigen

Unsere Filme bei


videothumbnail
Deutsche EuroShop H1 2017 Interim Report Conference Call Slide Presentation
0:36:01
videothumbnail
Deutsche EuroShop AG Hauptversammlung 2017
0:38:16
videothumbnail
Deutsche EuroShop EPK (Electronic Press Kit)
0:08:46

 

Google+ Add this