Deutsche Euroshop Newsroom

Pressemitteilung

29.08.2003

Deutsche EuroShop AG mit gutem ersten Halbjahr 2003

  • Operatives Ergebnis der AG um 10 % gesteigert
  • Konzern mit Gewinn
  • Jahresprognose 2003: 27,6 Mio. € operatives Ergebnis

Hamburg, 29. August 2003 – Die Deutsche EuroShop AG (ISIN DE0007480204) hat im ersten Halbjahr ein operatives Ergebnis (Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit) von 15,0 Mio. € gegenüber 13,6 Mio. € im entsprechenden Vorjahreszeitraum erzielt. Die Erträge aus Beteiligungen flossen dabei mit 14,0 Mio. € (11,9 Mio. €) ein.

Dem steht ein Anstieg der Personalaufwendungen gegenüber, der durch den Rückgang der sonstigen betrieblichen Aufwendungen nicht voll kompensiert werden konnte, da in diesen noch das Geschäftsbesorgungshonorar in Höhe von 0,2 Mio. € an die DB Real Estate Management GmbH enthalten war. Nach der sukzessiven Übernahme des operativen Geschäfts nach Hamburg und der Auflösung des Büros in Eschborn wurde der Geschäftsbesorgungsvertrag zum 30. Juni 2003 beendet.

Die Zinserträge fielen im Berichtszeitraum mit 2,0 Mio. € um 0,7 Mio. € niedriger aus. Das ist zum einen durch das niedrigere Zinsniveau, zum anderen mit den Investitionen im 2. Quartal 2002 begründet. Nach Abzug der Ertragsteuern (Zuführung zur Rückstellung für latente Ertragsteuern) ergibt sich ein Periodenüberschuss von 11,1 Mio. €, der um rund 10 % über dem des Vorjahres (10,0 Mio. €) liegt.

Im Konzern sind die Umsatzerlöse von 22,4 auf 24,3 Mio. € gestiegen. Ebenso erhöhten sich die Erträge aus Beteiligungen deutlich von 2,1 auf 3,6 Mio. €, nachdem die Shoppingcenter in Dresden und Kassel 2002 eröffnet wurden und 2003 erstmals über die gesamte Berichtsperiode zum Ergebnis beisteuerten.

Darüber hinaus sind die sonstigen betrieblichen Aufwendungen insbesondere aufgrund der nachlassenden Investitionstätigkeit im ersten Halbjahr um 8,3 % auf 4,1 Mio. € gesunken. Die erheblichen Investitionen des Vorjahres sowie das gesunkene Zinsniveau im ersten Halbjahr 2003 führten allerdings dazu, dass die Zinserträge um 0,9 Mio. € unter denen des Vorjahres (3,9 Mio. €) lagen.

Insgesamt konnte das operative Ergebnis damit um rund 76 % von 3,4 auf 6,0 Mio. € gesteigert werden. Nach Abzug der Steuern und der Anteile anderer Gesellschafter ergibt sich ein Periodenüberschuss von 1,2 Mio. € (-0,8 Mio €).

Für das Gesamtjahr 2003 ist der Vorstand zuversichtlich, das operative Ergebnis wie geplant von 24,8 auf 27,6 Mio. € zu steigern. Der Bilanzgewinn wird voraussichtlich – wie in den Vorjahren – bei 30 Mio. € liegen.

Die vorhandene Liquiditätreserve in Höhe von 47 Mio. € soll noch in diesem Jahr in weitere Shoppingcenter-Beteiligungen investiert werden. Die dadurch erhöhte Portfoliodiversifizierung trägt zur weiteren Festigung der Ertragskontinuität der Deutsche EuroShop AG bei.

Ausgewählte Kennzahlen

 

 


Euro million Group AG
  01.01.– 30.06.2003 01.01.– 30.06.2002 01.01.– 30.06.2003 01.01.– 30.06.2002
Umsatzerlöse 24,3 22,4 - -
Erträge aus Beteiligungen 3,6 2,1 14,0 11,9
Zinssaldo -6,4 -5,3 2,0 2,7
Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 6,0 3,4 15,0 13,6
Periodenüberschuss/ -fehlbetrag 1,3 -0,8 11,0 10,0
EBITDA 23,2 19,4 - -
Free Cash Flow je Aktie in Euro - - 0,96 0,87
Ergebnis je Aktie in Euro 0,08 -0,05 - -
         
  31.12.2002 30.06.2003 31.12.2002 30.06.2003
Bilanzsumme 963 1,000 610 632
Anlagevermögen 808 815 513 513
Umlaufvermögen 155 185 97 119
Eigenkapital 528 557 591 610
Verbindlichkeiten 4124 420 0,4 7
Eigenkapitalquote in % 54,8 55,7 96,9 96,5

 

 

Hinweis
Der Zwischenbericht der Deutsche EuroShop AG ist in deutsch und englisch verfügbar und im Internet als PDF-Datei abrufbar.

zurück zur Liste

Fotoarchiv

Videoarchiv

videoarchiv-logo.png.dir/mini.png

blog_logo_1.png

                       RSS-Feed: abonnieren

Multimedia

alle anzeigen

Unsere Filme bei


videothumbnail
Deutsche EuroShop H1 2017 Interim Report Conference Call Slide Presentation
0:36:01
videothumbnail
Deutsche EuroShop AG Hauptversammlung 2017
0:38:16
videothumbnail
Deutsche EuroShop EPK (Electronic Press Kit)
0:08:46

 

Google+ Add this